Meine Philosophie

Warum der Beruf Wedding Planner

Der Beruf Wedding Planner begleitet mich schon mein ganzes Leben. Meine Oma hat mich schon als kleines Mädchen auf Hochzeiten geprägt. Wir haben jeden Freitag ’’Klatschmagazine’’ gekauft und studiert. Mit 5 Jahren wusste ich über ganz Hollywood bestens bescheid. Selbstverständlich waren nicht nur Hochzeiten aus Hollywood unser Ding, sondern auch die Hochzeiten der Adeligen. Im Fernsehen haben wir sämtliche Hochzeiten live verfolgt und darüber philosophiert. Die Begeisterung für Hochzeiten habe ich somit meiner Oma zu verdanken.

Meine Eltern hingegen haben die unkonventionellste Hochzeit aller Zeiten gefeiert. Naja feiern kann man das nicht nennen. Ohne einen Antrag meines Vaters und somit auch ohne Verlobungsring, beschlossen die Beiden zu heiraten. Ohne Ehering, ohne Blumenstrauß und ohne eine Hochzeitsfeier, heirateten sie standesamtlich am 23.06.1989. Auch wenn sie seither glücklich verheiratet sind und eine Bilderbuchehe führen, blutet mein Hochzeitsherz bei dieser Geschichte immer noch sehr. Die letzten 22 Jahre habe ich regelmäßig damit verbracht, meine Eltern nochmals “richtig’’ zu verheiraten. Vergebens!!!! Unzählige Ideen bezüglich auf Kleider, Locations, Anzüge und vor allem Eheringe, sind im Keim erstickt worden. Aber ich gebe nicht auf. Was nicht ist, kann ja noch werden… oder ??

Heute wünsche ich mir für die Beiden eine freie Trauung im späten September auf einem Schlossgelände mit allen Freunden und Verwandten. Meine Mutter soll ein schlichtes, mit Spitze versetztes, figurbetontes Kleid in weiß tragen, mit einem Strauß aus Wildrosen in verschiedenen Vintagefarben. Meinen Vater stelle ich mir in einem dunkelblauen Anzug von Tom Ford vor, auch sehr figurbetont, ohne Krawatte oder Fliege. Dazu cognacfarbene Schuhe in Vintageoptik. Die Eheringe der Beiden sollen unterschiedlich sein. Meine Mutter bekommt einen weißgoldenen matten Ring, mit einem großen Stein mit besonderem Schliff. Mein Vater bekommt einen zarten weißgoldenen Ring, ebenfalls matt geschliffen. Die Feier im Vintagestil, mit edlem 5 Gänge Menü. Livemusik spielt die Hits der 80,90 und von heute zum mittanzen….

Hochzeiten sind schon immer das Tollste für mich gewesen, da die Liebe für mich einfach das Größte ist. Eine glückliche Ehe wie meine Eltern sie führen, wünsche ich jedem Paar. Auch wenn meine Eltern mir nicht die schönste Hochzeit vorlebten, so zeigten sie mir grenzenlos zu lieben, zu respektieren und wertzuschätzen. Dieser Mix aus Liebe, Respekt und Wertschätzung sind für mich das wichtigste Rezept einer glücklichen und erfolgreichen Ehe. Ich möchte zukünftigen Ehepaaren dieses mit auf ihren Weg geben und für den perfekten Start ins Eheleben die perfekte Traumhochzeit planen. Ich möchte meinen Eltern danken, dass sie mir eine so tolle Ehe vorleben und meiner Oma möchte ich dafür danken, dass sie mir Hochzeiten so nahe gebracht hat. Dieser Mix aus beidem, lässt mich diesen Beruf mit Herzblut ausführen. Wedding Planner ist mein absoluter Traumjob seit Kindertagen und ich bin jeden Tag dankbar diesen ausführen zu können.

Sollten noch offene Fragen sein, so schreiben Sie mich einfach an. Ich freue mich sehr Sie kennen zu lernen!!!

Ihre Jennifer Mastroianni – Wedding Planner