Beauty Blog

Das Brauttäschchen

Juni 1, 2018

Wenn wir über das Thema Brauttäschchen sprechen, müssen wir als aller erstes feststellen ob ein Täschchen überhaupt zu eurem Wedding Look passt. Dann kommt noch dazu, dass man genau überlegen sollte, ob man wirklich ein Täschchen braucht. Ich höre euch grade alle schon rufen “natürlich brauche ich ein Täschchen… was erzählt sie nur da…“, aber leider muss ich euch jetzt schonmal sagen, dass das Täschchen zu 90% irgendwo im nirgendwo rum liegt oder sich in der Hand eurer Trauzeugin befindet. Das Thema rund um das Brauttäschchen ist also alles nicht so einfach. Daher hier einmal vorab die Fakts über die Tragbarkeit einer Brauttasche.

Der Wedding Look und das Brauttäschchen

Wenn man sich wirklich zu einer Tasche entscheidet, sollte man sich nochmal genau seinen Wedding Look anschauen. Den nicht zu jedem Look passt noch obendrauf eine Tasche. Oftmals ist es einfach zu viel. Ich zum Beispiel setze auf auffällige und farbige Schuhe und möchte auf eine Tasche verzichten, damit es nicht überladen wirkt.
Eine Tasche passt nur dann wenn man noch Kapazität hat Akzente zu setzen. Trägt man zum Beispiel ein enges Kleid und feine Schuhe so sollte man eine Tasche unbedingt tragen. Bei einem aufwendigen A-Linien Kleid oder einem Prinzessinnen Kleid, sollte auf eine Tasche Verzichtet werden. Eine Tasche würde dabei das Outfit einfach überladen und macht ein edles Outfit schonmal kitschig.

Den Mann an der rechten, die Strauß in der linken Hand

Man beachte, dass man am Hochzeitstag im wahrsten Sinne des Wortes die Hände voll hat. Der ganze Tag ist so gestickt, dass es viele Momente gibt, in denen man immer die Hände braucht. Beginnend mit dem Einmarsch in der Kirche, wo man im Arm seines Vater läuft und den Brautstrauß tragen muss…. beim Ausmarsch in der Kirche läuft man an der Hand seines Mannes und hat den Brautstrauß in der anderen Hand…. danach folgt ein Marathon an Gratulationen und Gesprächen… und so weiter. Ich denke ihr wisst worauf ich hinaus möchte. Eine Brauttasche kann dann einfach sehr unpraktisch werden und wie schon erwähnt, wird die Tasche die meiste Zeit auf dem Tisch liegen oder sich in der Hand der Trauzeugin befinden.

Daher einmal genau überlegen was ihr möchtet.

Aber wohin mit all den Dingen die man so braucht….

Wenn ich euch gleich die Basics zeige, die NUR in das Brauttäschchen gehören, werdet ihr sehen, dass ein Verzicht ganz leicht ist. Für einen Verzicht muss aber gewährleistet sein, dass die Trauzeugin oder die Brautmutter eine Tasche besitzt, die eure Sachen mit aufgreift!
Dieses solltet ihr unbedingt vorher ausprobieren und die Tasche zur Probe packen, damit es keine bösen Überraschungen am Tag der Hochzeit gibt.
Daher immer gut mit der Trauzeugin oder der Brautmutter kommunizieren!

Ich packe mein Täschchen und nehme mit…

Ihr sollet euch in eurem Brauttäschchen nur auf das “Minimum des Minimums“ beschränken.
– Handy,
– Lipgloss oder Lippenstift,
– Lippenpflegestift,
– Blasenpflaster der Marke Compeed® in diversen Größen,
und EIN “muss Schminkartikel“  wie zum Beispiel Mascara oder Kajal.

Das Handy muss mit, weil es im 21 Jahrhundert einfach zu uns gehört.

Der Lippenstift oder ein Gloss muss mit um ihn bei Bedarf schnell auftragen zu können (lest hierzu in meinem Bridal Blog zum Thema “Lipgloss oder Lippenstift“-http://jenniferweddings.de/blog/lipgloss-lippenstift).
Ein Lippenpflegestift ist unvermeidbar wenn man es nicht gewohnt ist viel Lippenstift und Lippgloss zu tragen. Die Lippen werden über den Tag müde. Sie werden anfangen zu schmerzen und der Lippenpflegestift wird eine wahre Wohltat sein. Bei einem Lippenpflegestift solltet ihr den nehmen den eure Lippen gewohnt sind, um böse Überraschungen zu vermeiden. Ich zum Beispiel vertrage einige nicht und meine Lippen werden rau und rot. Daher nichts neues ausprobieren und beim altbewährten bleiben.

Warum Blasenpflaster der Marke Compeed®? Compeed® ist einfach der Markführer was Blasenpflaster angeht, sie wirken Blitzschnell und liegen wie eine zweite Haut auf dem Fuß. Der Schuh kann bei frühzeitigem nutzen sogar weiter getragen werden ohne weiterhin schmerzen zu haben. Also lieber zu früh auftragen als zu spät. Die diversen großen sind Notwendig, weil oft mehrere Blasen auftreten und nicht jede Blase gleich groß ist.

Und zu guter letzt nur einen Schminkartikel und zwar den, der für euch unabkömmlich ist. Das kann ein Kajal sein, eine Wimperntusche, ein Lippenkonturenstift oder was auch immer ihr auf JEDEN FALL braucht.

Das wars.

Taschentücher solltet ihr eurem Mann in die Innentasche des Anzugs stecken. Er übergibt euch dann eins. Das ist einfach super romantisch.
Geldumschläge für Dienstleister die noch am Hochzeitstag bezahlt werden müssen, sollten ebenfalls in der Anzugstasche sein oder im Falle einer Wedding Plannerin ihr gegeben werden.

Und was ist mit dem Rest den man sonst noch so braucht?

Für alles weitere was ihr braucht, gibt es mehrere Varianten.
Da könnt ihr euch entweder an eure Trauzeugin wenden oder an eure Brautmutter. Eine weitere sehr beliebte Möglichkeit ist ein Körbchen für jedermann auf der Damentoilette. Dort befinden sich alle wichtigen Artikel die Frau so braucht und jeder kann sich nach Lust und Laune daran bedienen.

Meine Empfehlung ist ein Mix aus beidem. Die Trauzeugin oder Brautmutter sollte ein paar für euch wichtige Schminkutensilien bereit halten. Ich empfehle immer ein Cushion Foundation, diese bringt sofortige Frische ins Gesicht, dazu Primer Water und Rouge. Mehr braucht man nicht um der Haut nochmal den gewünschten Glow zu verpassen.

Die restlichen Dinge wie Deo, Tampons, Bürste, Haarklammern, Kamm, Handcreme, Desinfektionsmittel, Haarspray, Haarlack und und und kann man unbesorgt auf der Damentoilette für alle Damen der Party zu Verfügung stellen. So spart man sich aufwendiges unterbringen aller Artikel.

Bei einer ganz besonderen Location gibt es extra eine Brauttoilette, dort kann sich die Braut voll einrichten und kann alle Dinge die sie braucht Platziren, ohne das jemand anderes sie auch nutzt.

Viel Spaß beim packen meine lieben Brides to be.

 

You Might Also Like